Vorteile einer Privatpraxis 

 

Sie genießen als Selbstzahler alle Vorteile eines Privatpatienten.

 

Sie erhalten kurzfristige Termine, hierfür benötigen Sie keine Überweisung. 

 

Sie sparen Zeit, denn Sie können die Therapie sofort beginnen, ohne auf die Zusage einer Kasse zu warten. Kassenzugelassene Therapeuten haben außerdem häufig lange Wartezeiten. In der Regel bekommen Sie bei mir innerhalb einer Woche Ihren ersten Termin und nach Absprache auch am Abend oder am Wochenende hierfür benötigen Sie keine Überweisung. 

 

Alle Termine können flexibel nach Ihren Bedürfnissen gestaltet werden. In diesem Rahmen erfahren Sie eine individuelle Beratung und ein Coaching, an dem Sie aktiv mitbestimmen können. Für Ihren beruflichen Terminkalender passend erhalten Sie auch kurzfristig Termine am Abend.

 

Sie entscheiden über die Therapiedauer und den Abständen der Sitzungen. 

 

Sie haben die Wahl und ein Mitspracherecht. Wenn Ihnen eine Methode nicht zusagt ist das kein Problem. Durch meine Methodenvielfalt gibt es sicher einen anderen Weg, um Sie Ihrem Ziel näher zu bringen. 

 

Ihre Daten müssen nicht an Versicherungen weitergegeben werden. So erfährt niemand, dass Sie eine psychologische Behandlung in Anspruch genommen haben. Das ist von Vorteil beim Abschluss von Lebens- oder Berufsunfähigkeits-versicherungen oder wenn Sie Ihre Krankenversicherung einmal wechseln möchten.

 

Eine Rechnungsstellung erfolgt nach Ihren Bedürfnissen, der finanzielle Ausgleich wird spätestens nach der Sitzung fällig. 

 

Selbstverständlich gilt bei mir im Zusammenhang mit meiner Arbeit und für die Inhalte unserer Gespräche sowie sämtliche Ihnen entgegengebrachten Leistungen meine Schweigepflicht Dritten gegenüber und können sich sicher fühlen.